Allgemeines

Stretching nach dem Training

Hilfreiche Dehnungsübungen – Stretching Tipps

by

Sich nach einem anstrengenden Training zu dehnen ist für viele Menschen der nervigste Teil am Sport. Man schwitzt, ist erschöpft und möchte eigentlich nur noch unter eine erfrischende Dusche springen. So recht hat also niemand wirklich Lust dazu, aber richtiges Stretching kann bei vielen Problemen helfen und ist schnell erledigt – Eigentlich kein schlechter Deal, nicht wahr?

Yoga Training und Übungen für zuhause

9 Gründe für das Yoga Training

by

Frauen haben Yoga schon lange für sich entdeckt und erfreuen sich an den vielen positiven Effekten auf Leib und Seele. Die meisten Männer hingegen rümpfen bei dem Thema Yoga nur die Nase und schreiben es als unnütz oder albern ab. Das muss dringend geändert werden, den Anfang machen wir mit 9 Gründen, die für Yoga sprechen.

Sport BH beim Training zuhause

Sport-BH’s – Welcher ist der richtige für mich?

by

Viele Frauen haben schon von den Vorzügen eines richtigen Sport-BH’s gehört, aber können sich oft nicht vorstellen, dass er wirklich einen Unterschied macht. Doch gerade Frauen mit größerem Vorbau merken schnell: Der Alltags-BH sieht beim Sport zwar schön aus, aber das war’s dann auch schon.

Kreuzheben Rückenprobleme

Die häufigsten Probleme beim Kreuzheben

by

So gut die Übung auch ist, Kreuzheben hat ein großes Fehlerpotential und es ist leicht in das ein oder andere Fettnäpfchen zu treten. Manche Probleme sind sehr leicht zu beheben, andere erfordern viel Arbeit und unter Umständen einen Arztbesuch.

Magnesium und Griffarten beim Kreuzheben

Kreuzheben Griffarten im Überblick

by

Wenn wir regelmäßig heben und das Gewicht kontinuierlich steigern, kommen wir früher oder später an einen Punkt an dem wir stagnieren. Das kann viele Gründe haben, aber oft ist es schlicht mangelnde Griffkraft.

Kreuzheben Anleitung Stand und Griffweite

Kreuzheben, muss das wirklich sein?

by

Es gibt viele Sportler die immer noch fest daran glauben, dass beim Kreuzheben nur der untere Rücken trainiert wird. Sie gehen aus einem Irrglauben heraus davon aus das es keine großen Auswirkungen auf den restlichen Körper hat.