Marias Power-Shakes zum zunehmen #1

Du hast morgens keinen Appetit oder schlicht keine Zeit für ein ausgewogenes Frühstück? Eier und Speck sind dir zu altmodisch oder irgendwie zu langweilig? Dann habe ich heute eine große Überraschung für dich. Und zwar in Form meines neuen Rezepts für einen der besten Shakes zum zunehmen die es je gab. Ich für meinen Teil kann Menschen die morgens keinen Hunger haben nur allzu gut verstehen. Lange Zeit habe ich morgens auch nichts herunter bekommen und meine Trainingsleistung hat stark darunter gelitten. Aber Not macht bekanntlich erfinderisch.

Das neue Rezept des besten Shakes zum zunehmen

Es geht um ein Rezept, dass ich schon vor einigen Jahren zusammengestellt habe. Es hat mir gute Dienste geleistet und ermöglicht direkt nach dem Aufstehen genug zu essen, um für den restlichen Tag fit zu sein. Denn seien wir einmal ehrlich, Ernährungsarten wie Intermittierendes Fasten sind nicht für alle gemacht. Es kommt für mich also nicht in die Tüte erst gegen 12 Uhr wenn der Hunger einsetzt die erste Mahlzeit zu mir zu nehmen.

Power-Shakes zum zunehmen
Die besten Shakes zum zunehmen müssen auch lecker schmecken

Aus diesem Grund habe ich mir den Kopf zerbrochen, bis ich auf die denkbar einfachste Lösung für mein Problem gestoßen bin – Ein Shake musste her. Allerdings bin ich kein allzu großer Fan davon, die Ernährung mit Unmengen von Proteinpulver oder Weight-Gainer zu durchsetzen. Ab und an sind solche Sachen okay, aber in größeren Mengen und jeden Morgen? Nein Danke. Zumal solche Supplemente auf Dauer auch ziemlich ins Geld gehen können. Gerade Trainingsanfänger verbrennen oft eine Menge Geld bei dem Versuch, eine ausgewogene Ernährung durch Pulver zu ersetzen. Dabei braucht es nicht viel mehr als Quark für die besten Shakes zum zunehmen.

Aber genug davon, hier kommt nun mein persönlicher kleiner Schatz. Ich hoffe einer der besten Shakes zum zunehmen die es jemals gab wird euch genauso gute Dienste leisten wie mir.

Der Power Shake zum zunehmen

325 ml Vollmilch
125g zerkleinerte Haferflocken
5-10g Kakaopulver für den Geschmack
30 ml Becel Pflanzenöl
250gr Magerquark

Die Power-Shake Zubereitung im Detail

Anzeige

Der Shake enthält so alles was ihr für einen guten Start in den Tag benötigt. Die Zutaten und Mengen sind für einen großen Shake gedacht der auf etwas über ~1000 kcal kommt. Die Haferflocken habe ich immer vorher in einen kleinen Mixer geworfen. So bekommt man ein wirkliches feines Haferflocken-Mehl das sich im Shake wunderbar auflöst. Solltet ihr keine Möglichkeit haben die Haferflocken zu zermahlen empfehle ich euch dringend einen günstigen Zerkleinerer* zu kaufen.

Bitte denkt nicht gleich, dass der Shake durch das Öl eklig wird. Gerade das Pflanzenöl von Becel ist praktisch nicht zu schmecken und versorgt euch mit wichtigen Fettsäuren. Letzteres war für mich auch deswegen wichtig, da ich morgens immer Vitamin D, also ein fettlösliches Vitamin, zu mir nehme.

Das Kakaopulver ist selbstverständlich nur aufgrund meiner Vorlieben im Shake. Fühlt euch also frei es auszutauschen. Besonders im Sommer habe ich den Shake auch immer gerne mit Obst anstelle des Kakaopulvers gemacht. Besonders Erdbeeren und Bananen eignen sich hierfür wunderbar.

Ihr könnt und solltet die Mengen und Inhalte aber natürlich an eure Bedürfnisse und Vorlieben anpassen. Gerade in stressigen Zeiten zwischen Arbeit, Sport und Studium habe ich mir Variationen dieses Shakes zum zunehmen auch gerne mehrmals am Tag gemixt. Aber dann natürlich nicht immer die 1000 kcal Version 😉

Solltet ihr auch gute Shakes zum zunehmen kennen postet doch einen Kommentar und lasst uns daran teilhaben!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.