Sag dem Winterspeck Adé 

In den Wintermonaten ist es einfach, aus der Form zu geraten. Dem Weihnachtsessen folgen kulinarische Treffen mit der Verwandtschaft, bis das Jahr an Silvester kalorienreich beendet wird. Im kühlen Winter ist nur schwerlich an Motivation zu denken. Ärgerlich – denn der Sommer kommt schneller, als uns lieb ist! Haben wir uns gerade erst an die neuerlichen Speckröllchen gewöhnt, passen sie plötzlich so gar nicht zur Strand- oder Bikinifigur.

Weg mit ihnen, heißt die Devise! Und das funktioniert glücklicherweise mit einer Hand voll Ratschlägen und ein wenig Disziplin. Geht es häufiger ins Fitness-Studio, empfehlen sich außerdem die richtigen Hilfsmittel für gezielten Muskelaufbau. Wenn der Frühling beginnt, wird den überflüssigen Pfunden der Kampf angesagt!

Verzichten Sie auf den Verzicht

Die gute Nachricht vorweg: Es ist keineswegs notwendig, allzu große Einschränkungen vorzunehmen. Genießen Sie weiterhin Ihr Leben und denken Sie gar nicht erst daran, von jetzt auf gleich alles auf den Kopf stellen zu müssen. Möchten Sie Körper und Geist in Hochform bringen, genügen die obligatorischen Gedanken an eine kalorienreduzierte Nahrung, Bewegung und die dazu passende Portion Entspannung. Klingt nicht nur einfach, sondern ist es auch!

Verzicht? Fehlanzeige. Achten Sie zunächst einfach nur darauf, mehr auf pflanzliche Nahrungsmittel zu setzen. Während Sie das Steak vorübergehend streichen und maximal dreimal wöchentlich auf eine fleischliche Beilage setzen, sättigen Sie sich umso mehr mit Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst und Salaten. Kohlenhydrate befeuern, darüber hinaus, den Sättigungseffekt und liefern sowohl Vitamine als auch Mineralstoffe. Eine gute Grundlage, um den Kalorienhaushalt auf ein Minimum zu reduzieren.

Mit ein paar einfachen Tricks und etwas Disziplin kann jeder seinen Winterspeck verlieren

Viel Obst und Gemüse

Obst und Gemüse können nahezu beliebig oft und viel gegessen werden. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn sie etwa fünf Portionen pro Tag einplanen. Ein Gemüsesaft hier, ein mit Obst garniertes Müsli da, schon ist das Traumgewicht nur noch eine Frage der Zeit.

Wussten Sie, dass sich selbst Marienkäfer Winterspeck anfressen, um besser durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Machen Sie sich also keine Sorgen, falls der Blick in den Spiegel zur unschönen Erfahrung wird. Ertränken Sie den Salat einfach nicht in ölhaltigen Dressings und lassen sie allzu fettige Saucen im Schrank stehen!

Fitness-Tipps im Überblick

Denken Sie außerdem daran, Gewichtsschwankungen mit Vorsicht zu genießen. Sie sind natürlich und entstehen auch während einer Diät. Beachten Sie lieber, Körper und Geist kontinuierlich fit zu machen. Unsere Hinweise zusammengefasst:

  • Obst, Salate, Gemüse und Hülsenfrüchte konsumieren
  • zwei bis drei Liter Wasser, Tee oder Gemüsesaft
  • Fleisch und Fisch nur noch als Beilage servieren
  • Kaffee und Alkohol einschränken
  • Wechselduschen und Bewegung für Immunsystem und Kreislauf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here