Eine neue Woche bricht an und wir haben das nächste leckere Meal Prep Rezept für euch parat. Burritos waren mit das erste das uns in den Sinn kam, als wir über mögliche Meal Prep Rezepte nachgedacht haben. Verschiedenste Variationen gibt es im Internet zu Hauf, aber dieses Burrito Rezept hat es uns besonders angetan. Dieses Mal versuchen wir etwas schneller zum eigentlichen Rezept zu kommen und reden weniger über Meal Prep im allgemeinen, versprochen 🙂

Meal Prep Rezept: Haltbarkeit und Geschmack

Die Zubereitung dieses leckeren kleinen Snacks ( ..oder dieser leckeren Hauptmahlzeit) ist denkbar einfach und erlaubt viele kleine aber feine Variationen. Ob mit Käse, Guacamole und Bohnen oder einfach nur mit etwas Senf und Tomaten, lecker wird er immer. Wir haben uns für diese Zusammensetzung entschieden, da die einzelnen Zutaten verhältnismäßig lange haltbar sind und in dieser Kombination lange im Kühlschrank oder auch im Gefrierfach überleben. Lecker und bedenkenlos verzehrbar bleiben sie im Kühlschrank 3-4 Tage.. sofern sie nicht schon früher aufgegessen werden, weil jemand nachts wach wird und hunger bekommt. Aber das gleiche lässt sich natürlich auch über die Meal Prep Frühstücksburger von letzter Woche sagen.

Die Zutaten Reihenfolge ist beliebig, aber das Auge ist ja auch mit.
Die Zutaten Reihenfolge ist beliebig, aber das Auge ist ja auch mit.

Der leckerste Meal Prep Burrito

Aber genug davon, euch interessiert sicher viel mehr das eigentliche Rezept. Dann fangen wir mal mit dem  Grundlegenden an. Was euch davon nicht gefällt oder was euch noch fehlt, könnt ihr natürlich nach belieben dazugeben oder ersetzen. Hier nun die Zutaten vom super leckeren Meal Prep Burrito.

Ausgelegt sind die Mengen der einzelnen Zutaten auf 6 Meal Prep Burritos, ihr könnt die Mengen natürlich nach belieben verändern. Verzehrt werden sollten sie, richtige Lagerung vorausgesetzt, innerhalb von 3-4 Tagen. Die Zubereitungsdauer liegt etwa bei 20 Minuten:

  • Eine kleine Dose Mais (Wir machen nur die Hälfte mit Mais)
  • Zwei Feste, frische Tomaten
  • Eine mittelgroße Zwiebel
  • 400 Gramm Rinderhack
  • Eine frische rote Paprika
  • Ein bis zwei Möhren
  • Ein halbes Glas Cornichons (oder andere saure Gurken)
  • Sechs mehrkorn Tortilla Wraps (Eventuell auch Pita Taschen als Ersatz)
  • Sauce nach Wahl, wir empfehlen etwas Honig Senf

Die richtige Zubereitung der Burritos

Die Zubereitung ist im Grunde denkbar einfach, da nur das Fleisch gebraten werden muss. Der Rest wird frisch und ungekocht geschnitten und auf den Wrap gegeben. Aber dazu gleich mehr, hier kommt die Schritt für Schritt Meal Prep Burrito Anleitung.

  1. Die Zwiebel zerhacken und mit etwas Öl in einer heißen Pfanne anbraten
  2. Das Hack dazugeben und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Wir geben beim Braten gerne etwas Tomatenmark und einen halben Teelöffel Gemüsebrühe in die Pfanne!
  3. Hack gut anbraten und dann aus der Pfanne heraus auf Küchenrolle verteilen. Die Küchenrolle saugt überschüssiges Fett auf, damit der Burrito später nicht durchweicht.
  4. Währenddessen oder danach müssen Tomaten, Gurken und die Paprika zerkleinert werden. Den Tomatensaft lasst ihr nach dem schneiden am besten mit einem Sieb ab, damit möglichst wenig unnötige Feuchtigkeit auf den Wrap gelangt.
  5. Wenn das Fleisch kühl genug ist werden etwas Alufolie, ein Stück Küchenrolle und ein Meal Prep Wrap zurechtgelegt (Siehe das passende Bild in der Galerie)
  6. Zuerst kommt die Sauce eurer Wahl mittig auf den Wrap (Mitte oben bis Mitte unten). Wir verwenden am liebsten Honig-Senf.
  7. Darauf verteilt ihr etwas Fleisch, eine Handvoll Tomaten und Gurken sowie die zerkleinerte Paprika. (Wenn ihr Mais verwendet, kommt dieser nun natürlich auch dabei)
  8. Nun schnappt ihr euch die Möhre(n) und raspelt sie fein über den Rest um dem ganzen noch etwas Süße zu verleihen.
  9. Sind alle Zutaten aufgelegt, wird zuerst der untere Rand hochgeklappt und etwa einen Zentimeter über die Füllung gelegt. Die Seiten werden ebenfalls einfach zusammengeklappt.
  10. Zum Schluss wird zuerst die Küchenrolle und dann die Alufolie herumgewickelt.
  11. .. Fertig ist die leckere Meal Prep Mahlzeit!

Burritos sind perfekt zum Nachmachen und Verfeinern

Das war unser Meal Prep Rezept für diese Woche, wir hoffen es wird euch genauso gut schmecken wie uns und hoffen ihr habt viel Spaß beim ausprobieren. Wenn ihr spezielle Wunschrezepte habt oder ein Meal Prep Rezept mit uns teilen möchtet dann schraubt uns doch einfach einen Kommentar oder eine kurze Nachricht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.